Donnerstag, 24. Januar 2013

CCCOOOOOOKKKKIIIIIIEEEEESSSSSSS!!!


Momentan kommt es mir vor, als würde ich hier nur Kuchen/ Muffins und andere Rezepte posten... hm, dabei liegt mir das Backen eigentlich nicht so... Die Pleite vom Wochenende (Backmischung *örgs* schmeckte zum K....) musste heute ausgeräumt werden, der Liebste kam heut Morgen aus dem Nachtdienst, da gibts am Nachmittag immer was Süßes...

Heute sollten es Chocolade- Cookies werden, ein bischen Respekt hatte ich ja, bisher waren alle Cookie- Experimente naja... ohne Worte...

In der aktuellen "Lecker" gibts ein Rezept mit Füllung, die habe ich weggelassen und stattdessen Karamellcreme und Schokotropfen im Teig verarbeitet...

Hier also das Rezept:

200g Butter
250g Zucker
1 Ei 
ca. 50g Karamellcreme
50g Kakao
200g Mehl 
1/2 Päckchen Backpulver 
100g backstabile Schokotropfen

alles nacheinander zu einem seeeeeeeeeehhhhhrr klebrigen Teig verarbeiten und teelöffelweise (ich hab leider Esslöffel genommen, wir teilen uns die Cookies ;-)) auf ein Backblech kleksen, dabei auf genügend Abstand achten ;-) 

Im vorgeheizten Ofen bei 175°C Umluft genau 12 min backen, rausnehmen, 5 min ruhen lassen und dann auf ein Kuchengitter zum Auskühlen legen.

Und was soll ich sagen, besser als alle die ich bisher gebacken und gekauft habe, aussen knusprig und innen , hmm, wie sagt man..... sqishy??? Einfach nur lecker! 

Viel Spaß beim Nachbacken, aber aufpassen *Suchtgefahr*

LG Steffi

Keine Kommentare: