Montag, 12. September 2011

12 von 12...

Unsere 12 von 12 vom derzeit ziemlich leeren Edersee...


Vom See nichts zu sehen...


Die Aseler Brücke liegt normalerweise unter Wasser, für Paulina kaum vorstellbar...

Schön zu sehen: Die Eder im alten Flussbett.

Etwas später gings hoch hinaus:

Baumkronenpfad Edersee

Für mich seeeeehhhhhrrrr gewöhnungsbedürftig, man konnte durch die Holzbohlen nach unten schauen und die Podeste hatten so einen Gitterboden, ausserdem war es unheimlich windig und die ganze Konstruktion bewegte sich....

Die Ausblicke waren allerdings nicht zu verachten... Da musste man ja nicht nach unten gucken... ;-)

Schloß Waldeck

Bericher Hütte:

Eine Eisenhütte, die dem See weichen musste. Im Vorfeld des Spermauerbaus wurde vor der Hütte ein Modell errichtet, wo verschiedene Möglichkeiten der Wasserabgabe über die Sperrmauer ausprobiert wurden.

Das Modell liegt zur Zeit unter Wasser.


Neben tollen Ausblicken gab es auch tolle Einblicke in die heimische Natur und Tierwelt.

"Echte" Tiere gabs auch...


Weiter gehts zur Sperrmauer, hier sieht man noch einmal sehr gut den eigentlichen und tatsächlichen Wasserstand.

Zum guten Schluß noch das Schloß Bad Arolsen, leider haben wir die letzte Führung verpasst und konnten nur von außen schauen...


Keine Sorge, das alles haben wir nicht an einem Tag geschafft, wir waren schon 4 Tage unterwegs.... ;-)

LG Steffi







1 Kommentar:

Petra hat gesagt…

Im Arolser Schloss hätte man innen eh nicht fotografieren dürfen.

Gruß aus dem Waldecker Land
petra