Freitag, 19. Februar 2010

Schon wieder Oona...

Ich mag den Schnitt unheimlich...

Heute mal eine romantische Oona aus Rosalie (ganz schön zickig das Stöffchen...) und Vichikaro, verziert mit Zackenlitze und schmaler Klöppelspitze.

Verschlossen wird sie mittels Blumenknöpfchen in passsendem Rosa...

Dann entstand gestern Abend das erste T- Shirt, nach Zoe genäht, schlicht betüddelt, vom Töchterlein für gut befunden ("Ich das anziehen!!!" " Nein, anlassen!!!")

Was will man mehr???


LG Steffi, die jetzt die Restekiste weiter schrumpfen lässt!!!

1 Kommentar:

strickliese-kreativ hat gesagt…

Superniedlich! Alle beiden Teilchen. Rosalie für Röcke und Kleider ist sooo romantisch.

Viele liebe Grüße von Inken